Archiv der Kategorie: Allgemeines

Erfahrungsbericht – Wetab Tasche von CoolBananas

Nun habe ich Sie bereits einige Monate die WeTab Tasche und hatte versprochen hier einen kurzen Erfahrungsbericht zu geben. Die Tasche war in jedem Fall seinen Kauf wert, schützt Sie doch das WeTab und bringt mit dem Ständer ein tolles Feature mit um das Tab vor sich auf den Tisch zu stellen und die Wireless Tastatur davorzulegen oder fernzusehen – so mutiert das WeTab zwischenzeitlich fast zum Netbook. Schlecht finde ich jedoch die Passform. Die Ränder und der magnetische Veschluss sind leicht ausgebeult so dass das Book nicht richtig schliesst, wobei es mit der Zeit (das Material gibt noch nach) besser zu werden scheint. Alles in Allem – ich würde Sie wieder kaufen weil zum einen nützlich und zum anderen das Gerät dadurch wertiger erscheint.

 

Mein Wunschtarif für Internet, Festnetz und Handy

Habt Ihr für euch einen Wunschtarif für Handy, Internet und Breitband – ich schon und möchte diesen gerne mal zur Diskussion stellen.

Ich suche derzeit einen DSL / Kabelanbieter der folgendes bietet.

1. DSL (mir reichen auch 6 Mbit/s,)
2. Mobilfunk

Das alleine wäre ja noch nicht schwer – schwer wirds dann erst bei meinen Wunschoptionen.

Im Bereich DSL:
1. eine Festnetflat
2. Gespräche vom Festnetz zur Provider Mobilfunkkarte umsonst (z.B: Mnet,Alice, Vodafone)
3. als Option eine Allnet-Handy Flat (aber eben nicht vom Handy sondern vom Festnetz)
Ich versteh nicht warum das so eine „heilige Kuh“ ist. Die einzige Möglichkeit die es bisher hier zu geben scheint ist von Vodafone wo man jedes einzelne Mobilfunknetz für einen monatlichen Zusatzbetrag dazubuchen kann dann aber auf eine für mich unrentable Gesamtsumme kommt .

Im Bereich Mobilfunk:
1. Gespräche von der Mobilfunkkarte zum Festnetzanschluß umsonst (z.B. 1und1,Alice,Mnet)
2. Gespräche unter den Mobilfunkkarten umsonst (z.B. 1und1,Alice,Mnet)
3. Gebühren von maximal 9 cent wie bei den „Standard Prepaid Anbietern“ zu allen anderen Anschlüssen pro Minute/SMS. (das hat bislang keiner)
4. eine 200 MB (evtl. 500MB) Internet Flat für das Handy zum Preis von max. 7,95 (z.B. Klarmobil, Alice)
5. VoIP soll über die Datenflatrate erlaubt sein
6. optional: die Mobilfunkkarte soll im D-Netz funken da das in meiner Region besser ausgebaut ist.

Stand heute hat jeder Provider ein anderes Feature – die einen erträgliche Minutenpreise  dafür aber kosten die Gespräche vom Festnetz selbst zur eigenen Mobilfunkkarte Geld, die anderen haben den kompletten Kreis von Handy über den Festnetzanschluss zum Handy umsonst, dafür aber wiederum Minutenpreise die heute nicht mehr realistisch sind.

Bleibt also der Tarif bis auf weiteres ein Wunschtarif – na mal sehen  – bald ist ja Weihnachten.

 

 

Google kauft Motorola Mobilfunksparte

Die Nachricht hatte es in sich. Google übernimmt die Mobilfunksparte von Motorola. Dabei habe ich vor einiger Zeit, als Motorola das „Razr V3“ rausgebracht hat gedacht es ginge bergauf. Auch der „Stein“ das Motorola Milestone hatte eine beträchtliche Anhängerschaft. Mit Google kommt jedoch  ein gewichtiger Partner mit ins Boot und ich persönlich räume Google mit Motorola mehr Potential ein als der Allianz von Microsoft und Nokia. Aber das ist Ansichtssache.  Zumindest können wir jetzt darauf wetten von wem das nächste Google Nexus Phone kommt 🙂

Netzclub: Relaunch zum ersten Geburtstag

eine Überraschung sollte es werden – freuen sollten wir Netzclub Nutzer uns, dass Netzclub anlässlich des ersten Geburtstags nun noch attraktiver werden würde. Tatsächlich wurden die Preise für SMS und Gesprächsminuten von bisher 11 auf 9 Cent gesenkt, so dass Netzclub im Sinne eines klassischen Prepaid Anbieters nun mit vielen anderen Anbietern wie Simyo oder blau.de gleichzieht. Schade nur, das auch das Angebotsportfolio komplett überarbeitet wurde. Gab es zuvor die Tarife „Spnsored Surf“, „Sponsored Phone“ und die „30/30/30 Combi“, so gibt es seit dem Relaunch nur noch den Sponsored Surf Tarif und der wurde,  zumindest für Neukunden, auch noch beschnitten. Hatte man früher eine 200 MB Flat so sind es heute nur noch 100 MB. Verschweigen möchte ich an dieser Stelle nicht, dass es auch möglich ist, für 5 Euro monatlich eine „Surf PRO“ Tarifoption zu erwerben und so in den Genuß von 300 MB zu kommen. Positiv zu erwähnen ist das sich für Bestandskunden nichts ändert, lediglich die alten Sponsored Surf Nutzer hat man sich teils ein wenig verärgert indem man von Ihnen verlangt hat einmalig mindestens 5 Euro aufzuladen um die 200 MB dauerhaft zu behalten. Auf der anderen Seite – neutral betrachtet – trifft Mann/Frau meiner Meinung nach – mit Netzclub auch heute noch eine gute Wahl. 9 cent  / min und SMS sind akzeptabel und eine 100MB Flat gibt es umsonst dazu.
Schaut euch das Angebot an und entscheidet selbst.