Archiv der Kategorie: Apps

Ausprobiert – Lufthansa App und Swiss Air App

Vor kurzem war ich in Italien im Urlaub – siehe auch meinen Bericht hier Um auf die Hochzeit meines Onkels zu kommen musste ich von Venedig nach Berlin fliegen. Die Tickets hatte ich vorab im Internet gekauft und mir zu Hause noch die Apps von Lufthansa und Swiss Air runtergeladen. 2 Tage vor Abflug lässt sich damit der Flug checken, online einchecken und ein Sitzplatz reservieren. Ich bin zwar kein Vielflieger kann mir aber nachdem ich beide Apps ausprobiert habe sehr gut vorstellen das es für Vielflieger sehr nützlich ist. Die klassische Boardkarte kann damit quasi entfallen. In beiden Apps findet man sich leicht zurecht und beide sind übersichtlich gestaltet. Schön gemacht finde ich beim Swiss Air App das Drehrad mit dem sich die einzelnen Funktionen anwählen lassen – siehe Artikelbild. Einen Vorteil bei der Lufthansa App finde ich das man hier mobil einchecken kann, jedoch auswählen kann das man ohne mobile Boardkarte reisen will. Dadurch kann man sich die Karte mit dem zuvor online reservierten Sitzplatz noch herkömmlich am eTicket Automat holen.  Bei der Swiss Air bekommt man einen Link zur Boardkarte per Mail – blöd nur wenn man kein „günstiges“ Smartphone Internet am Züricher Flughafen hat und die Boardkarte leider nicht offline auf dem Smartphone als PDF gespeichert werden kann. Aber kein Problem – bin zum Schalter der Swiss am Züricher Flughafen gegangen und hab mir die Karte herkömmlich ausdrucken lassen – also auch das geht noch. Summa summarum – zwei wirklich nützliche Apps.

Neue Reihe – Apps die ich wirklich nutze – MVV Companion

Heute möchte ich mit einer neuen Artikelreihe mit dem Titel „Apps die ich wirklich nutze“ beginnen. Sicherlich gibt es eine Unmenge Apps für Android und auch ich probiere immer wieder gerne ein neues aus. Aber: Im Alltag kristallisieren sich jedoch so nach und nach eine definierte Anzahl an „Standard Apps“ raus die ich immer wieder nutze, während andere Apps auch wieder vom Handy verschwinden.

Das erste App aus dieser Reihe möchte ich euch heute vorstellen:

MVV Companion

MVV Companion ist ein App für die öffentlichen Verkehrsmittel von München und Umgebung. Da wir in der Familie nur ein Auto haben fahre ich immer wieder auch mit dem Bus zur Arbeit oder mit der S-Bahn zu einer Schulung in München. Dabei ist das MVV App ein wirklich nützlicher Begleiter. Hier kann ich den Namen der Start und Endhaltestelle eingeben und bekomme zügig die entsprechenden Verbindungsinfos: Abfahrtszeit, Ankunftszeit, Fahrzeit und Kosten. Zudem merkt sich die App die letzten eingegebenen Verbindungsanfragen so das man diese immer schnell im Zugriff hat. Permanente Verbindungsanfragen können als Favoriten gespeichert werden. Hat man mal gar keine Ahnung wo es die nächste Haltestellt gibt, so zeigt MVV Companion bei aktiviertem GPS eine nahe Haltestelle in der Umgebung. Für mich ein unverzichtbares App das bei einem neuen Android Phone bei den ersten ist die ich wieder installiere.

Neuer Android Market zum Download

Google schickt eine neue Version des Android Market ins Rennen. Derzeit gibt es die App jedoch noch nicht in Deutschland. Dennoch kann man in Internetforen wie beispielsweise androidcommunity.com die App als .apk Datei herunterladen und installieren. Et voila hat man einen deutschsprachigen neuer Android Market. Wer nicht suchen will – hier gehts zum Download.
Was ist jetzt aber neu? Zum einen das Layout. Meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig – ich fand die derzeit in Deutschland aktuelle Market Version vom optischen her schöner – ist jedoch reine Geschmackssache. Es gibt noch immer die bekannten Kategorien, neu hinzugekommen sind Musik und Videos. Auch Google will ja im Musik und Filmdownload Bereich mitmischen.  Innerhalb des Markets läßt es sich jetzt von rechts nach links blättern, ähnlich wie das blättern zwischen verschiedenen Homescreens. Zur Auswahl steht jeweils ein Screen für „Kategorien“, „Vorgestellt“, „Top Kostenpflichtig“, „Top Kostenlos“, „Erfolgreichste“, „Neue kostenpflichtige Apps“, „Top Kostenlos – Neu“ und „Trends“ Probiert es einfach mal aus – viel Spaß

ScummVM – Spiele aus der guten alten Zeit auf dem Android Device

Wer kennt Sie nicht die Klassiker von „Damals“

– Leasure Suit Larry
– Loom
– Space Quest
– Monkey Island
– Day of the Tentacle

In meinen „jungen Jahren“ war Adventure spielen groß in Mode. Damals allerdings verriet man sich die Tipps noch per Telefon und Online Spiele über Internet waren auch nicht so weit verbreitet wie es heute der Fall ist.  Netzwerkspiele fanden wechselnd bei Freunden zu Hause im Keller oder Kinderzimmer nebst Pizzaversorgung statt.  Hauptbetriebssysstem war MS oder DR- bzw. Novell DOS, manchmal auch mit 4DOS Aufsatz. Wichtig war es, trotz aller Netzwerkkartentreiber (die klassischen Netware Lite Treiber LSL,IPXODI, und der berühmte NE2000.COM) noch mindestens 580 KB Hauptspeicher zu haben um Duke Nukem oder Command&Conquer starten zu können. Spielefirmen wie Electronic Arts oder Sierra On-Line hatten in den 90ern Ihre Glanzzeiten.  Mit ScummVM kann man sich viele dieser Klassiker wieder auf den PC oder eben auch sein Android Handy oder Tablet zaubern. Einige Spiele finden sich auf der Seite von ScummVM selbst, andere können – so man das Original besitzt – über den PC auf das Android Handy / Tablet gespielt werden. Nicht zu verschweigen ist, das ScummVM neben PC und Android auch auf einer Vielzahl anderer Plattformen wie z.B. WebOS, Linux oder Wii nutzbar  ist.  Probiert es aus – ich finde ScummVM eine wirklich gute Alternative zu den klassischen Spiele Apps wo meiner Meinung nach richtig gute Spiele noch eher Mangelware sind… von Angry Birds mal abgesehen 😉